Lass es los, was dir die Ruhe nimmt,

Lass es los, was Dich so traurig stimmt,

Lass es los, tu Deine Sinne, Deine Seele auf,

denn Dein Leben ist so reich, achte darauf.

Kathi Stimmer-Salzeder

Entspannung

Es gibt vielfältige Entspannungsmöglichkeiten: Autogenes Training, Meditation, Pilates, Qi Gong, “Waldbaden”, ein Waldspaziergang, eine Wanderung, ein Naturschauspiel …

Wo können Sie am besten entspannen?

Das kann ein musikalisches oder handwerkliches Hobby genau so sein wie das Lesen eines spannenden Romans, ein schöner Aufenthalt in der Natur, ein Waldspaziergang, regelmäßige Meditation oder eine wohltuende Massage.

Finden Sie es heraus! Wo können Sie am besten abschalten?

Stress lass nach! Aber wie?

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einem Ausgleich zum anstrengenden Arbeitsalltag.

Doch auch in der Freizeit rennen viele von einer Aktivität zur nächsten. Ruhe und Entspannung Fehlanzeige! Gestresst durch dauerndes leisten (müssen)  oder Bedürfnisse der anderen erfüllen (müssen)! Alles muss perfekt sein!

Und das Hamsterrad dreht sich unaufhörlich weiter ….

STOP! Wollen Sie auch endlich mal raus aus dem Hamsterrad?

Achtsamkeit

Der Begriff “Achtsamkeit” ist gerade schwer in Mode! Kaum eine Veröffentlichung, in dem Achtsamkeit nicht als einfaches und sehr effektives Wundermittel auftaucht!

Was ist dran an der Achtsamkeit?

Achtsamkeit ist heilsam! Die uralte Kunst der Meditation und Achtsamkeit wird von immer mehr wissenschaftlichen Studien als heilsam für die körperliche und seelische Gesundheit belegt. Es hat sich herausgestellt, dass Menschen, die sich leicht in Meditation begeben können, auch einfacher mit Lebenskrisen und Stresssituationen umgehen können.

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit ist das “bewusste, aufmerksame Betrachten der inneren und äußeren Welt, ohne eine Form der Wertung.”

Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (Begründer MBSR)

Achtsamkeit ist vor allem ein Innehalten, einmal tief durchatmen und einfach nur wahrnehmen, was gerade ist. Innehalten ist der allererste Schritt, um überhaupt etwas wahrzunehmen.

Achtsamkeit braucht Übung. Ein beliebtes Werkzeug, um mehr Achtsamkeit ins Leben zu integrieren, ist die Achtsamkeitsmeditation.

Meditationen und Achtsamkeitskurse im Einzelsetting oder in Kleingruppen (ca. 4 – 8 Personen).

Bei Atempause – Zeit für mich können Sie folgende Meditation und Phantasiereisen im Einzelsetting buchen:

– Achtsamkeitsmeditation
– Meditationen mit dem Atem
– Meditationen mit Farben und Chakren
– Geführte Meditationen
– Phantasiereisen

Ferner besteht die Möglichkeit, regelmäßige Kurse zu Achtsamkeit und Meditation in Kleingruppen (4 – 8 Personen) zu belegen:

Die nächsten Kurse finden Sie auf der Startseite.

Für weitere Auskünfte schreiben Sie mir gerne eine Email unter info@atempause-zeitfuermich.de oder rufen mich einfach an.

Was ist Meditation?

Bestimmt haben Sie auch schon mal meditiert, es war Ihnen nur nicht bewusst. Haben Sie schon mal ganz in Ruhe und mit Muße einen Waldspaziergang gemacht so  ganz ohne Mühe und Anstrengung? Dann wissen Sie bereits, welchen Zustand man beim Meditieren erreichen möchte.

Meditation ist eine in vielen Kulturen und Religionen geübte, spirituelle Praxis. Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln: für einen Moment zur Ruhe kommen, sich für einen Moment mal nicht bemühen müssen, ganz im-Hier-und-Jetzt-Sein – und alle Gedanken, alles Belastende ablegen, es einfach mal sein zu lassen – loslassen.

Beim Meditieren geht es darum, das Denken auf einen bestimmten Punkt zu richten, um so die alltäglichen Gedanken für einen Moment mal beiseite zu legen und Abstand zu gewinnen.

Dies erfordert natürlich etwas Übung. Der Weg lohnt sich! Denn wer Meditation ins tägliche Leben integriert, geht auch mit Stress- und Belastungssituationen gelassener um. Meditation führt zu einer bewussteren Lebensweise und eignet sich daher sehr gut, um für sich einen guten und gesunden Lebensstil zu entwickeln.

Entspannung

Was sind Phantasiereisen?

Phantasiereisen zählen zu den imaginativen Verfahren, welche auf entstehende angenehme Bilder in der eigenen Phantasie abzielen. Dies wird mit vorgelesenen Texten, in die möglichst viele angenehme Sinneseindrücke eingebaut sind, erreicht.

Während der Phantasiereise liegen Sie mit geschlossenen Augen ganz entspannt auf dem Rücken. Durch die herbeigeführte körperliche Entspannung können Sie sich am besten auf die Reise nach innen konzentrieren und sich den vorgelesenen Texten zuwenden.

Dabei entstehen mit etwas Übung wie von selbst innere Bilder,  die als sehr angenehm, entspannend und heilsam empfunden werden. Hierdurch kann eine tiefe Ruhe, Entspannung und Gelassenheit erreicht werden kann.

Phantasiereisen können mit einer individuellen Zielsetzung auf den persönlichen Bedarf angepasst werden. Zum Beispiel können Phantasiereisen zur Gewinnung einer positiveren Lebenseinstellung oder als Begleitung beim Abnehmen eingesetzt werden.